Zinnchlorid Dihydrat

Verfügbarkeit

Das Produkt Zinnchlorid Dihydrat ist normalerweise in verschiedenen Konzentrationen verfügbar. Zinnchlorid Dihydrat wird in der Originalverpackung und unter den im Sicherheitsdatenblatt (SDB) angegebenen Bedingungen gelagert.

Formel

SnCl2.2H2O

CAS registry number

10025-69-1

Fragen Sie nach einem Angebot

Zinnchlorid Dihydrat

Vertrieb und Verkauf von Zinnchlorid Dihydrat

Beschreibung

Information nicht verfügbar

Aussehen

Zinnchlorid Dihydrat ist ein kristalliner Feststoff (weißlich und geruchlos).

Löslichkeit

Dichlorozinn weist eine Löslichkeit von 1190 g/l Wasser bei 20°C auf.

Anwendungen

Die Hauptanwendungsgebiete von Zinnchlorid Dihydrat sind Katalysatoren, der Einsatz in der Metalloberflächenbehandlung und das Beizen und Färben von Textilien. Zinnchlorid wird auch in Laborchemikalien, Tinten und Tonern eingesetzt. Darüber hinaus wird Zinnchlorid Dihydrat als Reduktionsmittel in der Pigmentproduktion, Arzneimittelherstellung, Papierherstellung, Schmieröladditivproduktion und bei anorganischen und organischen Chemikalien genutzt. Dichlorozinn wird natürlich auch in der Verzinnung eingesetzt (im Sinne der Galvanik) und der Oberflächenvorbehandlung von Glas, Plastik und anderen nicht-leitfähigen Oberflächen. Viele Firmen nutzen Zinndichlorid Dihydrat als Lötflussmittel, als chemische Reagenz, und organischen Katalysator. In manchen Fällen findet Zinnchlorid Dihydrat auch Verwendung in der Lebenmittelproduktion. Nicht zuletzt benutzt man Zinnchlorid Dihydrat um Polymere und Phosphor herzustellen und Parfüme in Seifen zu stabilisieren.

Klassifizierung

Fragen Sie nach dem Sicherheitsdatenblatt (SDS) und wenden Sie sich an die örtlichen Behörden.

Sicherheit

Fragen Sie nach dem Sicherheitsdatenblatt (SDS) und konsultieren Sie die Punkte 4, 5, 6, 7, 8, 10, 13, 14, 15.

Spezifikationen

Die technischen Spezifikationen werden auf Anfrage je nach Anwendung geliefert.

Synonyme

Dichlorozinn, Dichlorozinn Dihydrat, Zinnchlorid Dihydrat, Zinn(II)chlorid, Dihydrat Zinnchlorid (SnCl2), Zinnchlorid, Dihydrat, Zinndichlorid, Zinndichlorid Dihydrat, Zinn(2+), dichlorid Dihydrat, Zi