Lithium

Lithium kommt in der Natur nicht in Reinform vor, wenn auch seine Verbindungen in der Erdkruste weit verbreitet sind, mit jedoch niedrigen Konzentrationen. Die Gesamtkonzentration wird auf etwa 0,003% geschätzt. Elementares Lithium ist ein silbrig-weißes Metall und gegenüber anderen Alkalimetallen bei Zimmertemperatur relativ stabil. Lithium wird auf vielerlei Weise eingesetzt: In der Metallindustrie reduziert es die Zähflüssigkeit der rostfreien Stahle, in der Pharmaindustrie wirkt auf die Synthese des Vitamins A ein, aber das meiste Lithium wird in den Lithiumbatterien und den Lithiumionenbatterien benutzt.

Lithiumacetat

Li

  • Familie Li (Lithium)
  • CAS registry number 6108-17-4
  • Formel CH3COOLI.2H2O

Produktblatt

Lithiumfluorid

Li

  • Familie Li (Lithium)
  • CAS registry number 7789-24-4
  • Formel LiF

Lithiumfluorid ist bei Zimmertemperatur ein geruch- und farbloser bis weißer Feststoff.

Produktblatt

Lithiumhydroxid

Li

  • Familie Li (Lithium)
  • CAS registry number 1310-66-3
  • Formel LiOH.H2O

Produktblatt

Lithium Metall

Li

  • Familie Li (Lithium)
  • CAS registry number 7439-93-2
  • Formel Li

Lithium kommt in der Natur nicht als Reinstoff vor, sondern in verschiedenen Mineralien. Elementares Lithium ist silbrigweiß und anders als Natrium reagiert es bei Kontakt mit Wasser nicht mit einer Explosion.

Produktblatt

Lithiummolybdat

Li

  • Familie Li (Lithium)
  • CAS registry number 13568-40-6
  • Formel Li2MoO4

Produktblatt

Wie können wir helfen?

Fordern Sie jetzt ein Angebot oder mehr Informationen an und Sie werden so schnell wie möglich von unserem Personal kontaktiert.

Kontakt

Lithiumnitrat

Li

  • Familie Li (Lithium)
  • CAS registry number 7790-69-4
  • Formel LiNO3

Lithiumnitrat ist das Lithiumsalz der Salpetersäure.

Produktblatt